Von Frauen für Frauen

FrauenfrühstückIn etwa 200 Kreisen unseres Sächsischen Gemeinschaftsverbandes treffen sich Frauen zu Frauenstunden. Sie kommen zusammen um gemeinsam die Bibel zu lesen, auf ein spezielles Thema zu hören oder ein Lebensbild zu betrachten. Dabei bleibt Zeit zur Begegnung und zum Gespräch.

An etwa 30 Orten finden Frauenfrühstückstreffen statt. Für viele Frauen sind das Oasen-Vormittage zur Stärkung für ihren Alltag. Dabei gibt es neben einem leckeren Frühstück, einem schön gedeckten Tisch, ein Referate über spezielle Themen für Frauen mit einem biblischen Bezug.

Außerdem gibt es in verschiedenen Orten Frauengesprächskreise, Frauengebetskreise, Kreative Frauenstunden.

Vom Verband werden in unseren Freizeithäusern Frauenverwöhnwochenenden angeboten, oder Freizeiten für Frauen. Außerdem gibt es Schulungen für Mitarbeiterinnen in der Frauenarbeit.

2 Mal im Jahr wird ein Fraueninfobrief verschickt. Mit Bibelimpulsen, Ideen, Praxisbeispielen, Projekten und Terminen für Schulungen.

Der Frauenarbeitskreis plant und organisiert in größeren Abständen Frauenmitarbeitertage

Zum Frauenarbeitskreis gehören

  • Christine Dost (Adorf) - Bezirk Chemnitz Land
  • Karin Hezel (Ebersbach)  - (Leiterin) Oberlausitz                                                                
  • Christiane Jenatschke (Stollberg) - Bezirk Stollberg und Mülsengrund
  • Gabriele Klug (Pockau) - Bezirk Pockau                                                                                                  
  • Birgit Schürer (Hohndorf) - Bezirk Glauchau                                                                             
  • Monika Ulbricht (Königshain) - Bezirk Rochlitz                                                                                
  • Elke Vogel (St. Egidien) - Bezirk Chemnitz-Land
  • Wilma Wagner (Pulsnitz) – (Vertreterin in der Delegiertenversammlung) Bezirk Kamenz

Unsere Arbeit ist durch Christiane Jenatschke auch im Gnadauer Frauenarbeitskreis vertreten. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Falls Sie Fragen haben wenden sie sich bitten an

  • Karin Hezel, Thälmannstr. 5, 02730 Ebersbach
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel.: 03586 7075549